Randstein-Schnellprojekt…

Es war mal wieder soweit: 1 Woche Ferien und was macht man wenn so herrlich die Sonne scheint? Man fährt mal schnell zu einem bekannten Baumarkt, holt 40 Randsteine, 4 Säcke Splitt und nutzt das gute Wetter, um endlich mal eine Beetbegrenzung anzulegen.

Zum einen wird das beim Rasen mähen jetzt alles viel einfacher, zum anderen wächst jetzt der Rasen nicht immer wieder in das Beet. Nach dem abstecken und ziehen einer Richtschnur, wurde mit dem Spaten die Grasnarbe ausgestochen und überschüssige Erde entfernt.

Dann das ganze mit Splitt anfüllen und mit Wasserwage und Gummihammer ging es an das verlegen. Ob das alles so richtig war und halten wird, wird sich zeigen….Spass hat es auf jeden Fall gemacht und nach einem Tag Arbeit hatte man ein ganz schönes Ergebnis.

 

Und da ich eh gerade bei dem besagten Baumarkt war, wurde an den Unterstand noch schnell mal eben eine Dachrinne angebracht, inklusive  Anschluss an die andere Seite des Regenabflusses des Gartenhäuschens. Bleiben kann es so nicht, aber es stehen eh noch einige wassertechnische und andere Umbauten an, das wird sich dann alles bald klären…!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *