Nachdem ich vor 9 Tagen aus drei Völkern jeweils 2-3 Brutwaben mit ansitzenden Bienen entnommen hatte (die Völker zeigten schon erste Schwarmanzeichen) und diese Waben in einem Sammelbrutableger sammelte, bot sich das ansetzen einer Königinnenzuchserie an. Nach 9 Tagen wurde dieser Sammelbrutableger kontrolliert und die angesetzten Nachschaffungszellen (Zellen mit angepflegten Königinnen) ausgebrochen. Damit war dieser […]

Endlich geht es jetzt voran: die Weiden sind verblüht, die Schlehe steht in voller Blüte und Löwenzahn und Kirsche beginnen gerade. Endlich ein üppiges Nahrungsangebot für die Bienen, die jetzt rasant wachsen können. Nachfolgend ein Video der Durchschau eines Volkes von heute. Schön kann man die ungezeichnete Königin erkennen, die auf einer von den Bienen […]

Seit gestern geht es endlich aufwärts mit den Temperaturen und so konnte ich heute dann doch mal nach den Bienen schauen: Erster Eindruck: alle fliegen, einer besonders stark. Auch wird fleissig Pollen eingebracht, also schauen wir mal, wie es sich entwickelt mit dem Frühling, wenn es so weiter geht, wird bei dem einen oder anderen […]

Es ist unglaublich, aber doch wahr: in der Gegend um Bad Schwalbach wütete tatsächlich am 10.08.2014 ein Tornado. Die Schäden waren schon erschreckend. Glücklicherweis passierte bei uns im Garten und bei den Nachbarn nichts gravierendes (ausser heruntergefallene Blumenkästen!), allerdings kann ich von Glück reden, das die umfallenden Bäume in der Nähe meines Bienenstandes diesen glücklicherweise, […]

Na das ist doch mal ein Lichtblick: 2. April 2013, zwar nur 5 Grad Lufttemperatur, aber die Sonne scheint. Und vor allem 4 von 6 Völkern zeigen Aktivität am Flugloch bzw. fliegen!Hier ein kurzes Video von dem erfreulichen Ereignis! 🙂 Update 13.04.2013: Inzwischen fliegen die Bienen gut bei ca. 13 Grad. Wasser und Pollen wird […]

Man glaubt es kaum: 30.03.2013, 13:26 Uhr und nur 2.5 Grad! Heut kam ein Rundbrief der Firma Seip, in dem diese darauf hinweist, das vom Bieneninstitut Celle der dringende Rat kam, die Völker trotz Frost auf Futtervorräte durchzuschauen. Es verhungern vermehrt Völker, da sie durch die kalte Witterung nun schon längere Zeit in der Wintertraube […]

So, das war jetzt sehr notwendig und lange hinausgeschoben. Aber immer wieder hat das Wetter die Pläne durchkreuzt, sodass es bis Anfang März 2013 dauerte, bis die alten vermoderten Holzstützen nun endlich ausgetauscht wurden. Das die ganze “Schose” noch so lange gehalten hat, grenzt fast schon an ein Wunder. Wenn man bedenkt, das ein Volk […]